Essstörungskongress

Christian Frommert

Wenn dir das Interview gefallen hat, informiere deine Freunde in den Sozialen Netzwerken.

Christian Frommert

Journalist, Medienmanager, Kommunikations- und Mediendirektor, ehemalig Betroffener (Anorexie)

Christian Frommert

Christian Frommert

Wenn dir das Interview gefallen hat, informiere deine Freunde in den Sozialen Netzwerken.

Christian Frommert

Im Interview wir über diese schlimme Zeit, wie er sie überstanden hat und wie es ihm heute geht.

Wenn der Journalist Christian Frommert anpackt, dann stets mit vollem Einsatz. Als Kommunikationschef beim Radteam Telekom und Berater diverser Sportgrößen bewegte er sich viele Jahre in der Öffentlichkeit. Heute ist er Mediendirektor des Fußball-Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim. Und: viele Jahre bestimmten Kalorienminusrekorde und exzessiver Sport sein Leben. Frommert befand sich in der bekannten Abwärtsspirale der Magersucht und wog bei einer Körpergröße von 1,84 Meter zeitweise nur noch 39 Kilogramm. Als ein Multiorganversagen drohte und seine Schwester ihn zu seinem eigenen Schutz entmündigen lassen möchte, begann ein Umdenken. In seinem berührenden Bestseller ,"Dann iss halt was!" gewährte er erstmals 2013 Einblick in sein Leben mit der Magersucht-Krankheit. 

Buch: In seinem Buch "Dann iss halt was!": Meine Magersucht – wie ich gekämpft habe – wie ich überlebe erzählt der magersüchtiger Manager fesselnd und emotional seine Geschichte:
„Wenn sie zurückkommt, bin ich dünn.“ Diesen Entschluss fasst Christian Frommert, als seine damalige Angebetete sich für ein Jahr nach Australien verabschiedet. Es ist einer der Schlüsselmomente in seinem Leben. Ehemals übergewichtig, gleitet er immer tiefer hinab in den Zwang, dünn zu sein. Während des Doping-Skandals um Jan Ullrich 2006 wird er vom Stress so absorbiert, dass für Essen keine Zeit bleibt. In den folgenden Jahren nimmt er immer mehr ab, bis er schließlich an seinem absoluten Tiefpunkt nur noch 39 Kilogramm wiegt und beinahe an Nierenversagen stirbt. Er wird wie durch ein Wunder gerettet und beschließt: Ich will leben! Dieser neue Mut und Freunde, die ihm zur Seite stehen, helfen ihm, Kraft zu schöpfen. Er schafft es sogar, diese an seine Mitmenschen und Betroffene weiterzugeben.

Du möchtest dauerhaft Zugang zu allen Experten-Interviews?

Sichere dir doch schon jetzt das  Essstörungskongress-Komplettpaket.
Mit exklusivem Bonusmaterial der ExpertInnen – JETZT zum Aktionspreis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.